Grundschule

Hirschfelde - Ostritz

Elternseite

Herzlich willkommen zum Schuljahr 2018/19

 

Die Klassenfotos finden Sie wie gewohnt in der Bildergalerie nachdem der Fotograf an der Schule gewesen ist.

  

Liebe Eltern,
wir sammeln auch in diesem Schuljahr Altpapier und Druckerpatronen/ Toner/ Kartuschen. Mit dem ersammelten Geld wollen wir das nächste Zirkusprojekt finanzieren bzw. Spiel- oder Lerngeräte für unsere Kinder.

ACHTUNG: Wir sammeln ab sofort auch alle nicht mehr benötigten und passenden Schuhe!
Bitte helfen Sie uns dabei!

 

GTA- Wochen im Schuljahr 2018/19

1. Halbjahr                                           2. Halbjahr

03.-07.09.                                           21.-25.01.

10.-14.09.                                           28.-01.02.

17.-21.09.                                           04.-08.02.

24.-28.09.                                           11.-15.02.

22.-26.10.                                           11.-15.03.

05.-09.11.                                           18.-22.03.

12.-16.11.                                           25.-29.03.

26.-30.11.                                           01.-05.04.

03.-07.12.                                           08.-12.04.

10.-14.12.                                           06.-10.05.

                                                         13.-17.05.

                                                         20.-24.05.

                                                         03.-07.06.

 

 

 

ELTERNSPRECHER im Schuljahr 2018/19

Klasse 1a:                        Klasse 1b:

Klasse 2a:                        Klasse 2b:

Klasse 3a:                       Klasse 3b:

Klasse 4a:                       Klasse 4b:

 

Elternratsvorsitzende: Frau Ban

Stellvertreterin: Frau Tschirner

 

Weiterführende Schule in unserer Umgebung 

Christian- Weise- Gymnasium Zittau

www.cwg-zittau.de

Evangelisches Zinzendorf Gymnasium Herrnhut

www.ezgh.de

Parkschule Zittau- Oberschule

www.parkschule-zittau.de

Schule an der Weinau- Oberschule

www.weinauschule.de

Schule am Burgteich- Oberschule

Oberschule Klaus Riedel Bernstadt

www.ms.bernstadt.com

Berufliches Schulzentrum Zittau

www.bsz-zittau.de

 

Papiersammlung am

 

 

 

 

Vandalismus auch an der Grundschule
Der Frühling hat Einzug gehalten und mit ihm auch wieder lange, helle und warme Abende. Mit diesen Abenden kommen auch immer wieder ehemalige Schülerinnen und Schüler, aber auch jetzige Grundschüler auf unser schönes, weitläufiges Gelände. Im Prinzip ist dagegen auch nichts einzuwenden, aber in den letzten Wochen kam es verstärkt zu Zerstörungen und Schmierereien, was für uns völlig unverständlich ist. Mit viel Mühe wurde das Gelände der Grundschule und des Hortes gestaltet und jedes Jahr neu wieder auf Vordermann gebracht.
Wenn wir dann am Morgen unser Schulgelände betreten und als Erstes zerstörte Bänke, beschmierte Wände, angekokelte Fußballtore, herausgerissene Pflanzen und noch so einige andere unschöne Dinge bemerken, dann fängt der Tag natürlich nicht so toll an. Die Polizei und die Stadtverwaltung müssen informiert werden, der Bauhof ist ständig damit beschäftigt, Zerstörtes wegzuräumen oder wieder für die Kinder zu reparieren. Alles kostet viel Geld, Nerven und Zeit. Oftmals sind uns auch die „Übeltäter“ bekannt, was aber leider nicht immer bewiesen werden kann.
Aus diesem Grund möchte ich noch einmal an alle Besucher unseres Grundstücks appellieren, Zerstörungen nicht zu dulden, uns zu informieren, wenn jemand dabei beobachtet wird oder selbst dagegen einzuschreiten. Mein Appell richtet sich aber vor allem an alle Jugendlichen und Schüler, die abends hier ihre Freizeit verbringen: Achtet unsere Anlagen, haltet sie sauber, zerstört nichts und lasst Pflanzen in Ruhe wachsen!
Wir freuen uns über jeden Besucher hier auf dem Schulgelände, wenn unsere Schulhofregeln beachtet werden! Gern könnt ihr hier „abhängen“, Freunde treffen, Musik hören, … aber es muss dabei nichts zerstört werden!

 

Ein Schuljahr geht zu Ende …
Die letztenTage und Wochen waren heiß und brachten uns an die Belastungsgrenze, auch die geplanten Projekte im letzten Drittel des Schuljahres sorgten für Spannung und Aufregung. Über alle Projekte und Vorhaben, die zusätzlich und unterrichtsbegleitend stattfanden, haben wir ausführlich im Stadtanzeiger und auch hier auf der Homepage berichtet. Nun könnte der Eindruck entstehen, dass in der Grundschule kaum noch gelernt wird. Weit gefehlt. Das Lernen stand und steht immer an erster Stelle, nur eben auch oft nicht nur im Klassenzimmer. Besonders fleißig haben unsere Viertklässler ihre Lernziele verfolgt. Alle Kinder besuchen ab dem nächsten Schuljahr eine weiterführende Bildungseinrichtung.
Am letzten Schultag haben wir 26 Schüler in die Oberschule und 17 Schüler ins Gymnasium Verabschiedet. Wir wünschen allen einen guten Start und weiter viel Erfolg, Freude und Gesundheit auf ihrem Lebensweg!
Eine Verabschiedung birgt auch immer ein Stückchen Wehmut. 4 Jahre durften wir die Kinder begleiten, mit allen Höhen und Tiefen. Deshalb auch ein Dankeschön an alle Helfer und Begleiter, an Eltern und Familien für die gute Begleitung!
Wo etwas zu Ende geht, beginnt auch immer etwas Neues. Die Vorschulkinder der Kindergärten fiebern ihrem Tag schon lange entgegen. Schulranzen sind gekauft, Zuckertüten gefüllt, die Feier organisiert, …- nun braucht nur noch der Tag der Schuleinführung heranzurücken. Gut vorbereitet starten die Kinder dann in das Schulleben.
Wir freuen uns schon auf unsere „Neuen“ und begrüßen ganz herzlich aus
Hirschfelde: Mia Geisler, Alexa Gustiol, Emma Horschig, Maxi und Paula Lochner, Nadia Stefaniak, Richard Brodsky und Franz Engemann.
Aus Dittelsdorf: Luana Lehmann, Leni Strobel, Noah Kaminsky, Moritz Kreisig und Edward Schmidt.
Aus Ostritz und Leuba: Lotta Bräuer, Zoey Lauren Brendel, Hanna-Charlotte Böhm, Finja Golly, Melanie Junge, Rosalie Konewka, Nancy Poplutz, Lotte Weinert, Paul Altmann, Jeremy Fieber, John-Liam Fobe, Alexander Jäsch, Vitus Junge, Matti Pfalz und Luca Winsemann.
Aus Wittgendorf: Anna Lehmann, Lotta Kirsche, Susen Härtelt und Eileen Menschel, sowie aus Schlegel: Arvid Kregel und Kurt-Heinrich Zenker.
Allen zukünftigen Erstklässlern einen gelungenen Start, Freude beim Lernen, viele neue Freunde und Neugier, die Welt zu entdecken.
Unseren Schülern der Grundschule wünschen wir jetzt aber erst einmal erlebnisreiche und erholsame Sommerferien. Bleibt gesund und bringt viele Eindrücke und Erlebnisse mit in das neue Schuljahr, welches am Montag,
dem 13. August 2018 pünktlich um 8.10 Uhr startet.

 

Das Schuljahr 2018/19 beginnt am Montag, dem 13.08.2018 für alle Schüler um 8.10 Uhr.

An diesem Tag erhalten die Schüler ihre Lehrbücher und Arbeitshefte, die Busausweise (soweit schon vorhanden) und alle Informationen zu den ersten Schulwochen. Schulschluss ist für alle um 11.45 Uhr.

Bitte informieren Sie sich an den Bushaltestellen oder über die KVG über die Abfahrtszeiten der Busse. In den ersten Tagen können Kinder, die noch keinen Busausweis erhalten haben, noch ohne Karte fahren.

In den ersten 3 Schulwochen findet der Unterricht für alle Schüler von der 1. bis zur 4. Stunde statt.

Bitte denken Sie an die Hausschuhe (mit Namen) für Ihr Kind, Beutel sind in der Schule dafür vorhanden.

Wir wünschen allen Schülern einen guten Start und freuen uns auf das Wiedersehen!

 

Copyright © 2015. All Rights Reserved.